Wohnraum im Gemeindehaus

Drucken
Teilen

Berg Die Gemeinde Berg hat das Gemeindehaus sowie das ehemalige Raiffeisengebäude einer Nutzungsüberprüfung unterzogen. Nach dem negativen Rekursentscheid hat der Gemeinderat ein überarbeitetes Konzept beschlossen. Die Wohnung im Dachgeschoss soll renoviert werden. Zudem soll eine weitere kleine Wohnung im Wohntrakt des ehemaligen Raiffeisengebäudes entstehen. Beide Wohnungen sollen kostengünstigen Wohnraum bieten oder durch die Gemeinde verwendet werden können. (gk/nh)