Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Wo viele Leute sind, kann vieles passieren»

«Es kommt mir so vor, als habe es heute mehr Polizisten an der Olma im Vergleich zum letzten Jahr. Die Polizei soll helfen, wenn das Volk dumme Sachen macht. Letztes Jahr sah ich im Fernsehen, wie alkoholisierte Leute Radau gemacht haben.

«Es kommt mir so vor, als habe es heute mehr Polizisten an der Olma im Vergleich zum letzten Jahr. Die Polizei soll helfen, wenn das Volk dumme Sachen macht. Letztes Jahr sah ich im Fernsehen, wie alkoholisierte Leute Radau gemacht haben. Das ist wahrscheinlich auch der Grund für die höhere Anzahl Sicherheitspersonal.»

«Ich habe nicht darauf geachtet, ob es mehr Polizei hat und bin nicht kontrolliert worden am Eingang. Mal habe ich gelesen, dass es viel Diebstahl an der Olma gibt. Das könnte der Grund für mehr Securitas sein. Die Olma wäre sicherer, wenn jedem die Tasche durchsucht würde.»

«Der Grund für die höhere Anzahl Sicherheitskräfte könnten die Terror-Ereignisse im Sommer sein. Trotzdem glaube ich nicht, dass etwas passieren wird. Ich denke nicht, dass die Olma das Zielpublikum von Terrororganisationen hat. Hier trifft sich eine enorme Menschenmasse. Wo viele Leute sind, kann viel passieren.»

«Ich fühle mich sicher. Dies auch, weil die Fluchtwege und Notausgänge gut beschriftet sind. Bei mir wurde beim Eingang keine Kontrolle gemacht. Dass die Sicherheitsmassnahmen erhöht wurden, liegt wohl am momentanen Weltgeschehen und soll den Besuchern ein gutes Gefühl geben.»

«Meine Frau und ich wurden heute Morgen am Haupteingang kontrolliert. Dabei wurden unsere Taschen durchsucht. Ich finde es gut, dass mehr Kontrollen stattfinden. Ich stehe lieber länger an und bin dafür sicher im Gelände unterwegs. Jedoch müsste die Durchsuchung bei jedem Besucher gemacht werden, sonst bringt sie nichts.»

«Ich habe noch nie schlechte Erfahrungen an der Olma gemacht, deshalb fühle ich mich hier sicher. Ich finde es nicht nötig, dass die Besucher am Eingang kontrolliert werden. Das kostet nur zu viel. Aber es wird wohl gemacht, um die Leute, die Angst haben, zu beruhigen.»

«Ich fühle mich sicher an der Olma, weil ich mit meinem Mann hier bin. Securitas habe ich früher nicht so viele gesehen, ich war aber länger nicht mehr hier. Es ist aber nicht mehr so wie früher. Mit der aktuellen Zuwanderung ist die Kriminalität gestiegen und das wird auch der Grund sein für eine höhere Polizeipräsenz.»

«Die Besucher der Olma kommen nicht mit dem Bewusstsein hierher, dass etwas passieren könnte. Auch ich komme seit 25 Jahren hierher und ich fühle mich schon immer sicher hier. Es ist mir nicht aufgefallen, dass die Sicherheitsmassnahmen erhöht wurden und die Polizei stärker präsent ist.»

«Ich fühle mich immer gleich sicher und komme seit 1972 hierher. Allgemein ist die Terrorgefahr gestiegen, es hat in Europa mehr Polizei. Aber nicht an der Olma, hier ist noch heile Welt. Für die höhere Zahl der Sicherheitsleute wird es andere Gründe geben. Falls etwas passiert und es hätte zu wenig Polizei, würde das kritisiert werden.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.