Wo Parken erlaubt ist

Wo Parkplätze gekennzeichnet sind, dürfen Fahrzeuge laut Verkehrsregelnverordnung des Bundes nur innerhalb dieser Felder parkiert werden.

Drucken
Teilen

Wo Parkplätze gekennzeichnet sind, dürfen Fahrzeuge laut Verkehrsregelnverordnung des Bundes nur innerhalb dieser Felder parkiert werden. Bei Parkfeldern am Strassenrand dürfen gemäss Bundesgericht vor- und nachher mindestens auf einer Länge von fünf bis sechs Personenwagen keine Fahrzeuge abgestellt werden. Wenn weit und breit weder ein Parkfeld noch ein Signal sichtbar ist, dürfen Lenker ihr Auto am Strassenrand abstellen, sofern kein generelles Halte- oder Parkverbot besteht. Grundsätzlich gilt platzsparend zu parken, wobei die Wegfahrt anderer Fahrzeuge nicht behindert werden darf.

Das Parken ist auf Hauptstrassen ausserorts generell verboten. Auf Hauptstrassen innerorts ist es nicht gestattet, wenn nicht genügend Platz für das Kreuzen zweier Motorfahrzeuge bleibt. Auch auf Radstreifen und auf der Fahrbahn neben solchen Streifen dürfen Lenker ihr Fahrzeug nicht abstellen. Genauso ist das Parken auf Brücken und vor Zufahrten zu fremden Gebäuden oder Grundstücken untersagt. Nicht zuletzt darf ein Auto bei jeglichen markierten Parkverboten nicht abgestellt werden. (lim)

Aktuelle Nachrichten