Wo Erinnerungen wach werden

MÖRSCHWIL. Erinnerungen gehören nicht nur zum Leben eines Menschen, sondern auch zum Leben einer Gemeinschaft: Unter dem Motto «Wie war es denn früher in Mörschwil?» beginnt morgen eine Ausstellung im Gemeindehaus.

Drucken

MÖRSCHWIL. Erinnerungen gehören nicht nur zum Leben eines Menschen, sondern auch zum Leben einer Gemeinschaft: Unter dem Motto «Wie war es denn früher in Mörschwil?» beginnt morgen eine Ausstellung im Gemeindehaus. Zusammen mit der Gemeinde hat Arthur Dietrich eine Auswahl an Fotos und Drucksachen, welche er in Gesprächen mit älteren Mörschwilerinnen und Mörschwilern erhalten hat, zusammengestellt. Diese stellt er nun im 1. Obergeschoss des Gemeindehauses aus. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung noch bis zum 19. Dezember besucht werden. (pd)

Aktuelle Nachrichten