Wittenbacher bringen sich an Workshop ein

Drucken
Teilen

Wittenbach Am 28. April veranstaltet die Gemeinde ein Forum zur Weiterentwicklung der Gemeinde. Es ist der nächste Schritt des Projektes «Zukunft Wittenbach», nachdem die Gemeinde bereits eine Einwohnerbefragung durchgeführt hat. Themen wie Verkehr, Sicherheit, Schule oder Gemeindeverwaltung sollen an diesem Tag im Zentrum stehen, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt.

Das Forum wird zusammen mit Vertretern der FHS St. Gallen organisiert. Die Teilnehmenden erwartet laut Gemeindepräsident Fredi Widmer eine Art Workshop. In unterschiedlichen Gruppen werde über das Wittenbach von heute und morgen diskutiert. Bei diesem Anlass können sich laut Widmer alle einbringen, die sich für die Weiterentwicklung der Gemeinde interessieren. «Je mehr Personen am Forum mitwirken, desto vielseitiger werden die Inputs», sagt Widmer gegenüber dem «Gemeindepuls». Das Forum biete eine Plattform, um Anliegen Meinungen oder innovative Ideen zu deponieren. Die Ergebnisse fliessen schliesslich in die Strategiefindung 2030 ein, wie es weiter heisst.

Das Wittenbacher Forum findet am 28. April, 8 bis 14 Uhr, in der Turnhalle des OZ Grünau statt. Der Anlassist öffentlich. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich an info@wittenbach oder über die Gemeindeverwaltung. Anmeldeschluss ist der 20. April. Informationen rund um das Projekt sind unter www.zukunftwittenbach.ch zu finden. (gk)