WITTENBACH: Begrüssung am Ortseingang wird digital

Die Ortseingangstafeln werden ersetzt. Künftig flimmern Vereins- und Gemeindemitteilungen über LED-Bildschirme. Die Bauverwaltung hat den Auftrag vergeben. Letzte Abklärungen laufen aber noch.

Marc Sieger
Drucken
Noch steht an der St.-Galler-Strasse eine «analoge» Tafel. (Bild: mas)

Noch steht an der St.-Galler-Strasse eine «analoge» Tafel. (Bild: mas)

Noch stehen an allen vier Ecken von Wittenbach herkömmliche Tafeln aus Metall und Kunststoff. Bald aber werden moderne LED-Bildschirme Autofahrer und Fussgänger in der Gemeinde willkommen heissen.

Abklärungen mit der Kantonspolizei

Die Wittenbacher Bauverwaltung hat sich in den vergangenen Wochen mit verschiedenen Möglichkeiten für LED-Ortseingangstafeln auseinandergesetzt und Angebote überprüft. Kürzlich hat sie den Auftrag für die Herstellung und Installation der neuen Ortseingangstafeln der Signal AG erteilt, wie die Gemeinde in ihrem Mitteilungsblatt schreibt. Die LED-Schirme werden an der Romanshorner-, Arboner-, Lee- und St.-Galler-Strasse errichtet. Die Wittenbacher Bauverwaltung leitet nun die weiteren Schritte ein. Dazu gehören Verhandlungen mit den Grundeigentümern, auf deren Land die Tafeln installiert werden, die Durchführung der Baubewilligungsverfahren oder Abklärungen mit der St. Galler Kantonspolizei. Unter anderem müsse geprüft werden, wie weit von der Strasse entfernt die Tafeln zu stehen kommen oder wie sich das Licht der Bildschirme auf Autofahrer auswirken könnte, erklärt Gemeindepräsident Fredi Widmer. Sind alle Abklärungen und Verhandlungen abgeschlossen, können die Bauarbeiten beginnen. Das Fundament für die neuen Tafeln wird gegossen und Leitungen für den Strom gezogen. Es sei vorgesehen, die neuen Ortsteingangstafeln noch in diesem Jahr in Betrieb zunehmen, schreibt die Gemeinde Wittenbach im Mitteilungsblatt. Wann genau dies der Fall sein wird, kann Widmer aber noch nicht sagen.

Schirme zeigen Mitteilungen der Vereine und Gemeinde

«Grundsätzlich wird auf den ­neuen Bildschirmen das Gleiche stehen wie auf den heutigen ­Tafeln», sagt der Gemeindepräsident. In erster Linie sind das Mitteilungen und Informationen der Vereine oder der Gemein­deverwaltung. «Wenn nichts ­Spezielles anliegt, werden die LED-Schirme das Wittenbacher Gemeindelogo zeigen», sagt Widmer.

Marc Sieger

reaktiongo@tagblatt.ch

Aktuelle Nachrichten