Wissenswertes zum Mauersegler

Drucken
Teilen

Goldach Alljährlich gegen Ende April treffen die Mauersegler mit ihren «Serieh-Serieh-Rufen» bei uns ein, um hier zu brüten. Bereits Anfang August ziehen sie wieder ins tropische Afrika. Besonders an warmen Sommerabenden fallen die Mauersegler mit ihren rasanten Jagdflügen dicht über den Hausdächern auf. Der fliegende Tausendsassa verlässt nur zum Brüten den Luftraum. Am Freitag, 7. April, 19.30 Uhr, referiert im Theoriesaal des Technischen Zentrums Marmorsäge in Goldach der bekannte Ornithologe und Seglerspezialist Rainer Ernst aus dem appenzellischen Gais zum Thema «Mauersegler – faszinierende Luftakrobaten». Alle Vogelfreunde sind zu diesem öffentlichen Vortrag eingeladen. (KF.)