Winkeln verliert und liegt am Tabellenende

Drucken
Teilen

Fussball In der 2. Liga interregional hat Winkeln auswärts gegen Bazenheid mit 0:1 verloren. Für die Stadtsanktgaller war es eine äusserst bittere Niederlage, zumal sie weitaus genügend Chancen auf das Ausgleichstor hatten. In der 24. Minute hätten sie gar in Führung gehen müssen. Nach einem Flankenball lagen plötzlich zwei Winkler im Bazenheider Strafraum. Der Unparteiische sah ein Foul und verhängte einen Elfmeter. Torhüter Michael Gäh­wiler wehrte den von Robin Lehmann geschossenen Strafstoss allerdings ab. Vier Minuten später erzielte Demian Titaro das spielentscheidende Tor für die Toggenburger.

Im Verlaufe der zweiten Halbzeit kam dann Hektik auf, sodass die letzten 20 Minuten zu einer Zitterpartie verkamen. Der Sieg der Bazenheider war über die 90 Minuten gesehen jedoch verdient, auch wenn sie einige Male Glück beanspruchten. Mit dieser Niederlage liegt Winkeln nun am Tabellenende. (red)