Winkeln spielt gegen Bazenheids Bezwinger

FUSSBALL. Auf Tabellenführer Winkeln wartet morgen um 16.30 Uhr in der 2. Liga in Amriswil ein Gegner, der seine Stärke bereits unter Beweis gestellt hat.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Auf Tabellenführer Winkeln wartet morgen um 16.30 Uhr in der 2. Liga in Amriswil ein Gegner, der seine Stärke bereits unter Beweis gestellt hat. Vor zwei Wochen bezwangen die Thurgauer den Aufstiegsanwärter Bazenheid und verwehrten damit den Toggenburgern die vermeintliche Tabellenführung. Dadurch hatten die Thurgauer den Winklern einen Dienst erwiesen, indem die St. Galler trotz gleichzeitiger Niederlage an der Spitze verbleiben konnten.

Viele Tore im ersten Spiel

Im Hinspiel zeigten beide Mannschaften ein Spektakel. Nach rund 25 Minuten stand es damals bereits 3:2 für Winkeln. Mit weiteren zwei Toren in der zweiten Halbzeit gewann der aktuelle Spitzenreiter mit 5:2. An diese Niederlage wird sich der FC Amriswil sicherlich noch erinnern und versuchen, die Bilanz auszugleichen.

Das Team von René Brandenberger hatte sich nach der Niederlage gegen Tägerwilen vor einer Woche gegen den FC Arbon rehabilitiert. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten auf dem Kunstrasen und einem 0:1-Rückstand setzte sich die Mannschaft dank drei Toren des wieder genesenen Sven Lehmann gegen die Thurgauer doch noch durch und gewann mit 4:2. Um an der Tabellenspitze zu bleiben, werden die Winkler drei Punkte anstreben. (hni)