Winkeln knüpft dem Dritten einen Punkt ab

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Winkeln erreichte in der 2. Liga interregional zu Hause gegen den Tabellendritten Kreuzlingen ein 1:1-Unentschieden. Die Einheimischen verdienten sich den ersten Punktgewinn seit langer Zeit mit viel Engagement. In der ersten Halbzeit vermochte Winkeln die Thurgauer meist vom eigenen Tor fernzuhalten. Ein 0:0 war der logische Halbzeitstand. Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck und gingen in der 64. Minute durch Soares De Assuncao in Führung. Nur zehn Minuten später gelang Winkeln der etwas überraschende Ausgleich. Marc Grünenfelder traf aus gut elf Metern. Dabei blieb es. (hst)