Wilde Tauben und jonglierende Punks

GOSSAU. Am kommenden Wochenende präsentiert die Zirkusschule Ouppsalla die Show «Crazy Streets». Für sie haben die beteiligten Kinder eigene Nummern einstudiert. Da gibt es beispielsweise wilde Pizzabäcker und entwischte Kanarienvögel, die auf den Trapezen Doppeltrapeznummern zeigen.

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. Am kommenden Wochenende präsentiert die Zirkusschule Ouppsalla die Show «Crazy Streets». Für sie haben die beteiligten Kinder eigene Nummern einstudiert. Da gibt es beispielsweise wilde Pizzabäcker und entwischte Kanarienvögel, die auf den Trapezen Doppeltrapeznummern zeigen. Oder jonglierende Sprayer, basketballspielende Einradfahrer, Bauarbeiter auf Seilen und Leitern sowie tanzende Penner, Punks und Geschäftsleute.

Für das Zirkusspektakel hat «Zirkusdirektorin» Gabriella Vedeler Malmborg mehr als 40 Kostüme genäht oder zusammengestellt. Die Vorführungen finden morgen Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr in der Zirkusschule Ouppsalla in Gossau statt. Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte erhoben. (pd/kam)