Wilde Pflanzen und die Menschen

Drucken
Teilen

Film Im Vortragsraum des Botanischen Gartens wird morgen Samstag, 19 Uhr, der Dokumentarfilm «Wild Plants» des Schweizer Regisseurs Nicolas Humbert gezeigt. Darin geht es um die Natur und die Menschen, die sie besiedeln. Der Film beschäftigt sich mit Wildwuchs, mit der Ursprünglichkeit und den eigenen Wurzeln. Der Eintritt zum Filmabend ist gratis. (pd/ren)