Wiesentalstrasse wegen Sanierung gesperrt

Als letzte Strasse im Gebiet Linden in Andwil wird die Wiesentalstrasse ab dem Einlenker Dorfstrasse saniert. Die Bauarbeiten starten am kommenden Montag.

Merken
Drucken
Teilen

ANDWIL. Die Sanierung der Wiesentalstrasse umfasst verschiedene Arbeiten. Zuerst erneuere die Wasserversorgung Andwil-Arnegg die Wasserleitung im Strassenbereich, heisst es im Mitteilungsblatt der Gemeinde. Anschliessend folgten die Arbeiten für die Sanierung der Strasse und die Anpassung der Kanalisation. Die notwendigen Kredite für die Sanierungsetappe seien mit dem Investitionsbudget 2013 gesprochen worden, schreibt der Gemeinderat im Mitteilungsblatt. Die Bauarbeiten starten am kommenden Montag und sollen bis Mitte Oktober dauern.

Zufahrt für Anstösser möglich

Die Wiesentalstrasse wird für den allgemeinen Verkehr ab nächstem Montag bis zum Bauende gesperrt. Die Zufahrt für die Anstösser sowie der Durchgang für die Fussgänger bleibe aber gewährleistet, heisst es im Mitteilungsblatt. Die Zufahrt zur Wiesental-, Fürstenland-, Alpstein- und Kirchbüelstrasse erfolge über die Sonnenbüelstrasse. Das Kehrichtfahrzeug bediene die Liegenschaften an der Wiesentalstrasse allerdings nicht. Die Grundeigentümer werden deshalb gebeten, die Abfallsäcke an der Fürstenland-, Alpstein- oder Sonnenbüelstrasse zu deponieren.

Einbahnverkehr

Ab Montag, 9. September, bis zum Ende der Bauarbeiten werde auf der Lindenstrasse beim Knoten Wiesentalstrasse zudem ein Einbahnverkehr in Fahrrichtung Dorfzentrum eingerichtet. Die Bushaltestelle bleibe aber während der gesamten Bauzeit in Betrieb, wobei kurzfristig geringe Verschiebungen in Sichtdistanz möglich seien. Die Verkehrsführung sei entsprechend signalisiert und mit der Polizei abgesprochen, so der Gemeinderat. (pd/lim)