Wieder Gilets aus Schlafsackstoff

ST. GALLEN. Drei Jahre nach der Schliessung durch den Bund hat das Amt für Militär und Zivilschutz des Kantons St. Gallen den Army-Liq-Shop am 15. Januar wiedereröffnet. Zusammen mit Armasuisse und Ruag wurde im Herbst 2014 ein neuer Geschäftssitz für den Armee-Liquidations-Shop gefunden.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Drei Jahre nach der Schliessung durch den Bund hat das Amt für Militär und Zivilschutz des Kantons St. Gallen den Army-Liq-Shop am 15. Januar wiedereröffnet. Zusammen mit Armasuisse und Ruag wurde im Herbst 2014 ein neuer Geschäftssitz für den Armee-Liquidations-Shop gefunden. Seit der Wiedereröffnung werden unter anderem Militärvelos, Feldstecher, Werkzeug, Militärkisten, Koch- und Beleuchtungsmaterial und Bekleidung angeboten.

Der neu-alte Standort befindet sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen Zeughauses an der Burgstrasse 50 in St. Gallen. Am Samstag, 14. Februar, findet ein Eröffnungsanlass statt. Der Liq-Shop öffnet um neun Uhr die Türen – Neugierige können sich von 10 Uhr bis 14 Uhr aus einer originalen Gulaschkanone und vom Grill verpflegen. (red.)

Aktuelle Nachrichten