Wie Fledermäuse im Dunkeln sehen

Fossilien Morgen Mittwoch, 19 Uhr, spricht am Naturmuseum der deutsche Fledermausforscher Jörg Habersetzer. Er erklärt anhand von Fossilien, wie sich die Echo-Ortung der Fledermäuse im Eozän entwickelt hat. Dieses Erdzeitalter begann vor 56 Millionen und endete vor etwa 33,9 Millionen Jahren. (pd/vre)

Merken
Drucken
Teilen

Fossilien Morgen Mittwoch, 19 Uhr, spricht am Naturmuseum der deutsche Fledermausforscher Jörg Habersetzer. Er erklärt anhand von Fossilien, wie sich die Echo-Ortung der Fledermäuse im Eozän entwickelt hat. Dieses Erdzeitalter begann vor 56 Millionen und endete vor etwa 33,9 Millionen Jahren. (pd/vre)