Widerstand auch aus Goldach

Goldach Von der Sparmassnahme der SBB wäre auch der Migrolino Shop am Goldacher Bahnhof betroffen. Gemeindepräsident Thomas Würth hat sich gestern per Brief an die SBB gewandt. Dabei gehe es nicht primär um die Existenz des Shops, sondern um den Serviceabbau.

Merken
Drucken
Teilen

Goldach Von der Sparmassnahme der SBB wäre auch der Migrolino Shop am Goldacher Bahnhof betroffen. Gemeindepräsident Thomas Würth hat sich gestern per Brief an die SBB gewandt. Dabei gehe es nicht primär um die Existenz des Shops, sondern um den Serviceabbau. «Wir sind überzeugt, dass dies ein falsches Signal der SBB ist», sagt Würth. Viele, vor allem ältere Leute, können ihr Billett nicht digital lösen. «Ein Automat ersetzt den Schalter nicht.» Auch zur geplanten Aufwertung des Goldacher Bahnhofplatzes und des Bushofes passe die Massnahme nicht. (lim)