Wettkampf der Papierflieger auch in St. Gallen

Der Getränkehersteller Red Bull sucht den besten Papierflieger der Schweiz. Kreative Köpfe und Fingerakrobaten haben die Möglichkeit, am 17. März an der Universität St.

Drucken
Teilen
Papierflieger falten – am 17. März auch an der HSG. (Bild: pd)

Papierflieger falten – am 17. März auch an der HSG. (Bild: pd)

Der Getränkehersteller Red Bull sucht den besten Papierflieger der Schweiz. Kreative Köpfe und Fingerakrobaten haben die Möglichkeit, am 17. März an der Universität St. Gallen an den regionalen Vorausscheidungen der «Paper Wings WM» gegeneinander anzutreten und sich in bestimmten Kategorien zu beweisen. Es gilt, die aktuelle Bestmarke von 63 Metern in der Kategorie Longest Distance oder die Bestzeit von 27 Sekunden in der Disziplin Longest Airtime zu knacken. Das Finale findet am 21. März im Verkehrshaus Luzern statt. Den dortigen Sieger erwartet ein Helikopter-Rundflug und die Qualifikation für das internationale Finale in Salzburg, wo sich am 8. und 9. Mai «die absoluten Überflieger» messen dürfen. (fet)

Aktuelle Nachrichten