Werke Tàpies' in Fachhochschule

«Ein Stück Wirklichkeit» heisst die neue Kunstausstellung an der Fachhochschule St. Gallen (FHS) mit Werken aus der Erker-Presse St. Gallen.

Drucken
Teilen

«Ein Stück Wirklichkeit» heisst die neue Kunstausstellung an der Fachhochschule St. Gallen (FHS) mit Werken aus der Erker-Presse St. Gallen. Die ausgestellten Holzschnitte und Originallithografien Antoni Tàpies' wirken verschlossen und manchmal tragisch, sind jedoch von rätselhafter Schönheit, wie es in der Vorschau der FHS auf die Ausstellung heisst. Der Künstler selbst bezeichnete seine Kunst als «nicht dekorativ, aber ein Stück Wirklichkeit». Am kommenden Montag, 31. August, lädt die Fachhochschule zu einer öffentlichen Vernissage ein. Diese findet im Foyer statt und beginnt um 18.30 Uhr. (pd/dwi)