Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weniger Volk in den Hallen

Die Türen zu den Degustationshallen mussten an der Olma schon geschlossen werden, weil die Hallen 4/5 überfüllt waren. Nicht so an der 75. Olma, wie Katrin Meyerhans, beim Messeveranstalter zuständig für Publikumsmessen, weiss: «Für uns ist das Wetter zu schön, zu warm.» Vor allem am Wochenende sei es spürbar ruhiger gewesen als in den Vorjahren. Die Besucher würden sich lieber draussen aufhalten. So sei das Säuli-Rennen wie immer sehr gut besucht. Obwohl die Besucherzahlen in diesem Jahr noch nicht rekordverdächtig sind, möchte sich Meyerhans nicht klagen. «Bisher ist die Olma ohne grössere Zwischenfälle verlaufen», sagt sie. Zudem könne es gut sein, dass an diesem Wochenende wieder mehr Publikum den Weg in die Hallen finde. Für Sonntag ist nämlich sogar Regen angesagt. (ren)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.