Wenig Jugend für die Feuerwehr

GAISERWALD. Am Samstag führte die Feuerwehr Gaiserwald den «Tag der Jugendfeuerwehr» durch. Dabei wurde unter anderem demonstriert, wie man ein Brandobjekt löscht. Es war der zweite Anlass, um Teilnehmer für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen, welche im Februar ihre erste Übung abhalten soll.

Drucken
Teilen
Demoübung der Jugendfeuerwehr Unterrheintal. (Bild: pd)

Demoübung der Jugendfeuerwehr Unterrheintal. (Bild: pd)

GAISERWALD. Am Samstag führte die Feuerwehr Gaiserwald den «Tag der Jugendfeuerwehr» durch. Dabei wurde unter anderem demonstriert, wie man ein Brandobjekt löscht. Es war der zweite Anlass, um Teilnehmer für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen, welche im Februar ihre erste Übung abhalten soll. Das Interesse habe sich allerdings in Grenzen gehalten: Bislang haben sich laut dem stellvertretenden Kommandanten Thomas Kündig erst fünf 14- bis 18-Jährige für die Jugendfeuerwehr angemeldet. Bei sechs weiteren bestehe aber noch Interesse. «Natürlich haben wir uns mehr erhofft», sagt Kündig. Mit dem Anlass ist er aber dennoch zufrieden. «Wir konnten uns der Bevölkerung präsentieren und ein neues Mitglied für die <echte> Feuerwehr gewinnen.» (jw)