Wellenbrecher öffnen

«Die Behauptungen sind falsch», 16.2.2011 Nach meinem Leserbrief habe ich die Abkanzelung durch den Gemeindepräsidenten erst im nächsten «Wellenbrecher» erwartet. Dass dies nun bereits im St. Galler Tagblatt geschieht, ist der beste Beweis dafür, dass diese Zeitung für verschiedene Meinungen offen ist.

Drucken

«Die Behauptungen sind falsch», 16.2.2011

Nach meinem Leserbrief habe ich die Abkanzelung durch den Gemeindepräsidenten erst im nächsten «Wellenbrecher» erwartet. Dass dies nun bereits im St. Galler Tagblatt geschieht, ist der beste Beweis dafür, dass diese Zeitung für verschiedene Meinungen offen ist.

Das Interview mit Thomas Würth zeigt einmal mehr: Der Gemeinderat weiss, was gut für uns ist. Es ist auch beruhigend zu hören, dass er sich selber ein gutes Zeugnis ausstellt.

Als guter Bürger kann ich deshalb nur sagen: Verstanden, Herr Gemeindepräsident, diskutiert und kritisiert wird nur mündlich an der Bürgerversammlung.

Paul Weibel

Sägestrasse 4, Goldach