Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Welche Parkplätze in welchem Parkhaus kompensiert werden sollen

Im ausgebauten Parkhaus «UG 25» entstehen bis Anfang 2019 100 neue öffentliche Parkplätze. Dafür sollen rund um die nördliche Altstadt ebenso viele oberirdische Parkplätze aufgehoben werden (grün markiert).

Im ausgebauten Parkhaus «UG 25» entstehen bis Anfang 2019 100 neue öffentliche Parkplätze. Dafür sollen rund um die nördliche Altstadt ebenso viele oberirdische Parkplätze aufgehoben werden (grün markiert). Im neuen Parkhaus Schibenertor ist die Kompensation von oberirdischen Parkplätzen am Marktplatz und am Blumenmarkt sowie vom Oberen Graben bis zum Hauptbahnhof vorgesehen (rot markiert). Mit einem Stern versehen sind zusätzliche oder nachträgliche Kompensationen von Parkplätzen.

Quelle: Bundesamt für Landestopografie/Stadt St. Gallen, Karte: sgt

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.