Wehrpflicht: GSoA-Frau kontra FDP-Ständerätin

Um die Abschaffung oder Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht geht es morgen Mittwoch, 17.30 Uhr, an einer Podiumsdiskussion der FDP-Frauen in St. Gallen. Dabei kreuzen GSoA-Frau Seraina Patzen und FDP-Ständerätin Karin Keller-Sutter die Klingen zur Abstimmungsvorlage vom 22. September.

Merken
Drucken
Teilen

Um die Abschaffung oder Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht geht es morgen Mittwoch, 17.30 Uhr, an einer Podiumsdiskussion der FDP-Frauen in St. Gallen. Dabei kreuzen GSoA-Frau Seraina Patzen und FDP-Ständerätin Karin Keller-Sutter die Klingen zur Abstimmungsvorlage vom 22. September. Moderiert wird die Debatte von Maja Meyer-Böhm, ihres Zeichens Oberstleutnant a. D. «Die Diskussion beratend begleiten» wird gemäss Ankündigung Ronald Drexel, Kommandant der Infanterierekrutenschule 11. Die Vorabendveranstaltung im Raum 122 im ersten Stock des Hauptbahnhofs ist öffentlich, der Eintritt ist gratis. (pd/vre)