Wegweisung wegen Drogen

Gleich zweimal hat die Stadtpolizei St. Gallen am Montagabend bei Personenkontrollen Drogen gefunden. Beide Male im Kantonsschulpark. Um 20.20 Uhr führte die Stadtpolizei bei einem Mann im Park eine Personenkontrolle durch.

Drucken
Teilen

Gleich zweimal hat die Stadtpolizei St. Gallen am Montagabend bei Personenkontrollen Drogen gefunden. Beide Male im Kantonsschulpark. Um 20.20 Uhr führte die Stadtpolizei bei einem Mann im Park eine Personenkontrolle durch. Die Polizisten fanden beim Mann zwei Gramm Heroin und drei Gassenbriefchen, ebenfalls mit Heroin gefüllt. Der Mann wurde angezeigt und weggewiesen. Etwa zwei Stunden später, um 22 Uhr, ertappte die Patrouille einen Mann beim Konsum von Kokain. Auch dieser Mann wurde von der Stadtpolizei weggewiesen und angezeigt. (stapo)