Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wasser im Keller, Steine auf der Autobahn

THAL. Die gute Nachricht zuerst: Gemäss Experten hat der Pegel des Bodensees gestern den Höchststand erreicht. Die Zuflüsse sind rückläufig, der Pegel stagniert. Was bleibt, sind einzigartige Erinnerungsfotos – und Hochwasserschäden. So auch in der Gemeinde Thal.
Alessia Pagani
Ein Bach spülte Steine auf die Autobahn bei Rheineck. (Bild: Kapo SG)

Ein Bach spülte Steine auf die Autobahn bei Rheineck. (Bild: Kapo SG)

THAL. Die gute Nachricht zuerst: Gemäss Experten hat der Pegel des Bodensees gestern den Höchststand erreicht. Die Zuflüsse sind rückläufig, der Pegel stagniert. Was bleibt, sind einzigartige Erinnerungsfotos – und Hochwasserschäden. So auch in der Gemeinde Thal.

Bach über Ufer getreten

Am östlichen Zipfel des Bodensees hatte die Feuerwehr alle Hände voll zu tun. Im Bereich Buriet ist in der Nacht auf gestern gemäss Thals Gemeindepräsident Robert Raths der Segelbach über die Ufer getreten. Zudem habe der Boden den Regen nicht mehr schlucken können, wodurch es zu Überschwemmungen kam. Die Wassermassen suchten sich ihren Weg über Strassen und Wege. Steine und Geröll wurden mittransportiert. Von den Auswirkungen betroffen sind mehrere Grundeigentümer. An der Hegistrasse geriet gestern morgen ein Zubringersträsschen ins Rutschen und löste einen Murgang aus. Zudem überspülte ein Bach die Autobahn bei Rheineck und transportierte Geröll auf die Fahrbahn. Ein langer Stau war die Folge.

Mehrfamilienhaus betroffen

Wie Raths sagt, sei vor allem Altenrhein vom Hochwasser betroffen. Dort schwappt das Wasser noch immer über die Ufer und flutet den Campingplatz. Grössere Schäden wurden dort nicht gemeldet. Weniger Glück hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Thal. Deren Keller standen mehr als einen halben Meter tief im Wasser.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.