Was Syrien nach vier Jahren Krieg verloren hat

ABTWIL. Die reformierte Kirchgemeinde Gaiserwald lädt morgen Donnerstag im Rahmen der Erwachsenenbildung zu einem Filmvortrag ein zum Thema «Syrien – vier Jahre Krieg, was alles verloren ging und geht». Referieren wird Jean Luterbacher, der das Land im Jahr 2000 besucht hat.

Merken
Drucken
Teilen

ABTWIL. Die reformierte Kirchgemeinde Gaiserwald lädt morgen Donnerstag im Rahmen der Erwachsenenbildung zu einem Filmvortrag ein zum Thema «Syrien – vier Jahre Krieg, was alles verloren ging und geht». Referieren wird Jean Luterbacher, der das Land im Jahr 2000 besucht hat. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Abtwil.

Meditieren und dabei für Mütter in Not spenden

ENGELBURG. Im Pfarreiheim Engelburg wird morgen Donnerstag meditiert. Zum Meditationsabend mit Evelyne Oberholzer lädt die Frauengemeinschaft ein. Der Anlass dauert von 19 bis 20 Uhr und kostet 25 Franken. Das Geld komme Müttern in Not zugute, heisst es im Pfarreiblatt.

Jahrgänger wandern zum «Rossbüchel»

WITTENBACH. Der Jahrgängertreff Wittenbach 1945 bis 1955 wandert übermorgen Freitag von Eggersriet zum «Rossbüchel». Besammlung ist um 12.25 Uhr beim Bahnhof Wittenbach.

Schwarze Komödie im Kulturcinema

ARBON. Das Kulturcinema Arbon zeigt übermorgen Freitag ab 20.30 Uhr Wes Andersons schwarze Komödie «Grand Budapest Hotel». Details unter www.kulturcinema.ch.