Walter Brehm zur Lage in Syrien

Drucken
Teilen

Diskussion Im Solihaus an der Fidesstrasse findet morgen Freitag, 19.30 Uhr, ein weiterer Belluna-Abend statt. Diesmal geht es um Syrien. Tagblatt-Redaktor Walter Brehm erläutert in einem Vortrag, wie es zum Bürgerkrieg kam, dies unter dem Titel «Syrien, sechs Jahre Gewalt und Leiden – ohne erkennbare Friedensperspektive». Anschliessend findet ein Gespräch statt mit Syrern, die seit mehreren Jahren in der Schweiz leben: der Bauingenieurin Abir Awad aus Homs und der Elektriker Said Sleman aus al-Hasaka. (pd/rbe)