Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WALDKIRCH: Die Gemeinde informiert per App

An der Bürgerversammlung gaben weder Rechnung noch Steuersenkung zu reden. Dafür wurde ein neuer Informationskanal der Gemeinde vorgestellt.

Gemeindepräsident Aurelio Zaccari wartete an der Bürgerversammlung von Waldkirch erst zum Schluss mit den überraschendsten Neuigkeiten auf. Auch in den Traktanden waren sie nicht vermerkt. Stattdessen startete er mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Er zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung der Gemeinde: «Wir haben die hochgesteckten Ziele erreicht.» Als Beispiele erwähnt er unter anderem die Umsetzung des neuen Geschäftsleitungsmodells der Gemeinde oder die Weiterführung der Kindertagesstätte Fiorino. Auch die Umsetzung des Schulhausneubaus Breite laufe nach Plan.

Die offiziellen Traktanden waren schnell abgehakt. Sowohl die Jahresrechnungen des Gemeindehaushalts und der technischen Betriebe sowie der Steuerplan 2018 wurden von den 106 anwesenden Stimmbürgern gutgeheissen. Die Rechnung der Gemeinde schloss mit einem Gewinn von rund 914000 Franken ab. Der Steuerfuss wurde um sechs Prozentpunkte gesenkt und beträgt neu 129 Prozent. Die allgemeine Umfrage wurde von den Stimmbürgern nicht genutzt. Fragen konnten bereits an der Vorversammlung der vergangenen Woche geklärt werden.

«Gemeinde nutzt modernste Mittel»

Waldkirch besitzt seit kurzem eine eigene App. «Um die Bürgerinnen und Bürger zu informieren, nutzt die Gemeinde auch modernste Mittel», sagte Zaccari zum Schluss der Versammlung.

Die App bietet zahlreiche Funktionen und ist optisch an die Homepage der Gemeinde angelehnt. Auf dem Startfeld sind Beiträge der Gemeindeverwaltung aufgeschaltet, die laufend aktualisiert werden. Mit einem Klick auf Icons am unteren Rand des Bildschirms kann der Ferienplan der Gemeinde eingesehen oder Kontaktdaten der Verwaltung abgerufen werden. Waldkircher können jetzt auch auf dem Mobiltelefon Tagesabonnements kaufen und Räume reservieren, wie Zaccari ausführte. Er freue sich, diese App heute präsentieren zu können. «So haben alle über Ostern Zeit, die App auszuprobieren.» (lw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.