Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Waldkirch bleibt erstklassig

UnihockeyDer UHC Waldkirch-St. Gallen hat den Ligaerhalt geschafft. Im siebten Spiel der Playout-Serie gegen Kloten-Bülach setzte sich das Team von Fabian Arvidsson vor heimischem Publikum mit 6:3 durch und beendete damit die NLA-Saison. Zuvor hatten es die St. Galler noch verpasst, die Serie für sich zu entscheiden. Kloten-Bülach hatte sein Heimspiel 6:4 gewonnen. Am Sonntag waren die St. Galler aber von Anfang an bereit. Michael Schiess mit einem Hattrick und David Gross erzielten im ersten Drittel die Tore zur komfortablen 4:0-Führung. Zwar schaffte Kloten nochmals den Anschluss, doch spätestens nach dem 6:3 durch Nicolas Jordan in der 53. Minute war der Ligaerhalt Tatsache. (ibr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.