Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Waldkirch bleibt erstklassig

UnihockeyDer UHC Waldkirch-St. Gallen hat den Ligaerhalt geschafft. Im siebten Spiel der Playout-Serie gegen Kloten-Bülach setzte sich das Team von Fabian Arvidsson vor heimischem Publikum mit 6:3 durch und beendete damit die NLA-Saison. Zuvor hatten es die St. Galler noch verpasst, die Serie für sich zu entscheiden. Kloten-Bülach hatte sein Heimspiel 6:4 gewonnen. Am Sonntag waren die St. Galler aber von Anfang an bereit. Michael Schiess mit einem Hattrick und David Gross erzielten im ersten Drittel die Tore zur komfortablen 4:0-Führung. Zwar schaffte Kloten nochmals den Anschluss, doch spätestens nach dem 6:3 durch Nicolas Jordan in der 53. Minute war der Ligaerhalt Tatsache. (ibr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.