Vortragsreihe zu Religion und Vernunft

Drucken
Teilen

Vadian LecturesDie Vadian Lectures sind eine Vortragsreihe der Fachhochschule St. Gallen (FHS). Das Zentrum für Nachhaltigkeit und Kultur der FHS lädt ab 2. März wieder zu vier öffentlichen Vorträgen im Kantonsratssaal ein. Das Thema der Reihe: «Religion und Vernunft – ein Widerstreit?». Expertinnen und Experten beleuchten Religion und Vernunft aus einer ethischen Perspektive und regen das Publikum zum Nachdenken an.

Den ersten Vortrag hält der Wiener Philosoph Konrad Paul Liessmann über die Figuren der Religionskritik und ihre Aktualität. Im zweiten Teil der Veranstaltungsreihe am 4. Mai referiert der deutsche Philosoph Volker Gerhardt über das Verhältnis zwischen Glauben und Wissen.

Nach einer Sommerpause findet am 5. Oktober der dritte Teil der Veranstaltung statt. Nadia Baghdadi spricht zum Thema «Braucht es einen islamischen Luther?». Baghdadi lehrt und forscht an der FHS. Zum Abschluss der Reihe setzt sich Jan Assmann am 2. November mit dem Thema Religion und Recht in der Alten Welt auseinander. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Anmeldung ist erwünscht unter zen@fhsg.ch. (pd/rsp)