Vortrag zum Thema: Delirium

REGION. Morgen Dienstag findet am Kantonsspital St. Gallen, Zentraler Hörsaal im Haus 21, ab 19.30 Uhr ein öffentlicher Vortrag statt zum Thema «Als Notfall im Spital und plötzlich verwirrt. Das Delirium, ein häufiges Krankheitsbild im Alter».

Drucken
Teilen

REGION. Morgen Dienstag findet am Kantonsspital St. Gallen, Zentraler Hörsaal im Haus 21, ab 19.30 Uhr ein öffentlicher Vortrag statt zum Thema «Als Notfall im Spital und plötzlich verwirrt. Das Delirium, ein häufiges Krankheitsbild im Alter». Wenn ältere Menschen krank sind und notfallmässig ins Spital müssen, werden sie nicht selten verwirrt. Betroffene Personen erleben eine innere Unruhe, Angstzustände, ja sogar Halluzinationen. Der Arzt Thomas Münzer erklärt die Ursachen und spricht über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten. (PhL./pet)

Aktuelle Nachrichten