Vortrag: Roboter in der Chirurgie

Drucken
Teilen

Region Am Kantonsspital St. Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21, um 19.30 Uhr, findet am Dienstag, 9. Januar ein öffentlicher Vortrag «Wenn der Roboter den Chirurgen unterstützt: Die Möglichkeiten in der Thoraxchirurgie» statt. Die Thoraxchirurgie beinhaltet die operative Behandlung sämtlicher Erkrankungen der Lunge, des Brustkorbs, des Rippenfells und des Mediastinums (Gewebsraum in der Brusthöhle). Mit Hilfe der neuen Technologie ist es möglich, Operationen mit immer kleineren Schnitten durchzuführen. Dies führt zu einer rascheren Erholung mit früherem Wiedereinstieg ins Arbeitsleben. Die Vor- und Nachteile sowie die Grenzen dieser Technologie werden im öffentlichen Vortrag von Peter Kestenholz, Stellvertretender Chefarzt Klinik für Thoraxchirurgie, aufgezeigt. Der Eintritt ist frei. Fragen aus dem Publikum werden gerne beantwortet. (PhL./pet)