Vorträge in der Stiftsbibliothek

Die Stiftsbibliothek und die Universität St. Gallen bieten zur Ausstellung zur Medizin im Mittelalter eine öffentliche Vorlesungsreihe an. Alle Vorträge beginnen um 18 Uhr. Stiftsbibliothekar Cornel Dora spricht am 14. März über «Das Kloster St. Gallen als Ort des Heilens».

Drucken
Teilen

Die Stiftsbibliothek und die Universität St. Gallen bieten zur Ausstellung zur Medizin im Mittelalter eine öffentliche Vorlesungsreihe an. Alle Vorträge beginnen um 18 Uhr. Stiftsbibliothekar Cornel Dora spricht am 14. März über «Das Kloster St. Gallen als Ort des Heilens». Ethnobotanikerin Maja Dal Cero stellt am 21. März «Kräutergärten vom St. Galler Klosterplan bis heute» vor. Am 4. April spricht Medizinhistoriker Johannes Gottfried Mayer über «Das Lorscher Arzneibuch und die Klostermedizin». Und am 11. April spricht der ehemalige Stiftsbibliothekar Ernst Tremp über «Heilige und die Kunst des Heilens». (pd/kbr)