Vorträge am Symposium

Kommende Woche findet an der Universität wieder das St. Gallen Symposium mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft statt. Dabei gibt es in der Bibliothek insgesamt drei öffentliche Vorträge. Zudem werden die Plenarveranstaltungen des Grossanlasses unter www.symposium.

Drucken

Kommende Woche findet an der Universität wieder das St. Gallen Symposium mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft statt. Dabei gibt es in der Bibliothek insgesamt drei öffentliche Vorträge. Zudem werden die Plenarveranstaltungen des Grossanlasses unter www.symposium.org/live stream online übertragen.

Am Donnerstag, 7. Mai, 13.30 bis 15 Uhr, diskutieren Ulrich Grillo, Michel Liès und Gerhard Rois unter Leitung von Miriam Meckel, ehemalige HSG-Professorin und jetzige Chefredaktorin der «Wirtschaftswoche», über «Deutschland, Österreich und die Schweiz – ungleiche Geschwister, gemeinsame Herausforderungen». Von 15.30 bis 17 Uhr findet dann der englischsprachige Vortrag «Proudly entrepreneurial – smart ways beyond the glass ceiling» statt.

Am Freitag, 8. Mai, 13.30 bis 15 Uhr, wird über «Big schemes or small steps: how should we approach today's challenges?» diskutiert. Dies ebenfalls auf Englisch. (pd/dag)