Vorstandswechsel und Gruppenchat

Drucken
Teilen

Gossau Zum 45. Mal wurde kürzlich die Hauptversammlung der Bäuerinnen aus Gossau, Andwil und Arnegg abgehalten. Präsidentin Monika Schenk sorgte mit einer vorgetragenen Geschichte für lachende 65 Frauen. Mit Bedauern musste sich der Vorstand allerdings von Lisbeth Akermann trennen. Sie gibt nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit und elf Jahren Kassierin mit ein wenig Wehmut den Rücktritt bekannt, wie es in einer Mitteilung heisst. Jris Süess wurde einstimmig in den Vorstand gewählt. Neu gibt es unter den Bäuerinnen eine 30-köpfige Whatsapp-Gruppe, die sich auf dem Laufenden hält und Fahrgemeinschaften bildet. Nach den Traktanden spielten die Frauen noch drei Runden Lotto mit vielen Preisen. (pd/ad)