Vorhang auf für Goldachs Jugendliche

Merken
Drucken
Teilen

Goldach Wochenlang haben sie geprobt, gefeilt, gekocht, gebastelt. Am kommenden Freitag gilt es nun ernst. Dann ist Premiere. Vom 23. bis 27. Juni führen die Oberstufe und Musikschule Goldach das Musical Yladanath jeweils ab 20 Uhr in der Wartegghalle Goldach auf. 300 Schülerinnen und Schüler wirken in den verschiedensten Bereichen mit, zeigen auf der Bühne Gesang, Theater, Tanz, Akrobatik und Perkussion, begleitet von Band und Chor. Am Sonntag gibt es um 14 Uhr eine zusätzliche Familienvorstellung.

Das Musical ist eine Fantasygeschichte, die vom Kampf zwischen Gut und Böse und der Suche nach einer besseren Welt erzählt. 18 Songs, 6 davon eigens für dieses neue Musical komponiert, garantieren einen abwechslungsreichen Sound. Vor den Abendvorstellungen wird zudem das «Dinner at Stage» angeboten, ein Viergangmenu, gekocht und serviert von Schülerinnen und Schülern. Musicals in Goldach haben schon eine sehr lange Tradition. In den vergangenen Jahren fand eine grosse Produktion jeweils alle zehn Jahre statt. Letztmals wurde das Musical «True Colors» im Jahr 2012 aufgeführt. Die Schule Goldach hat sich zum Ziel gesetzt, neu alle fünf Jahre ein Musical aufzuführen. Man darf also auf die Ausgabe 2017 sehr gespannt sein.

Vorverkauf im Rathaus

Die Tickets sind beim Front Office der Gemeindeverwaltung erhältlich. Unter der Telefonnummer 058 228 78 00 können sie dort vorreserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.Die Abendkasse ist jeweils ab 19.15 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind unter www.ylada nath.ch zu finden. (pd/lim)

Hinweis

Yladanath, Premiere am Freitag, 23. Juni, 20 Uhr, Wartegghalle