Vor dem Auftritt ins «Egli»

Gestern waren sie noch in Gossau, heute sind sie schon wieder auf dem Weg in die Heimat: Die Spider Murphy Gang spielte gestern abend zum Auftakt des 10. BBC Open am Gossauer Bahnhof. Vor ihrem Auftritt stärkten sich die Bandmitglieder mit ihrer Crew im Restaurant Egli an der St. Gallerstrasse.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Linda Müntener

Bild: Linda Müntener

Gestern waren sie noch in Gossau, heute sind sie schon wieder auf dem Weg in die Heimat: Die Spider Murphy Gang spielte gestern abend zum Auftakt des 10. BBC Open am Gossauer Bahnhof. Vor ihrem Auftritt stärkten sich die Bandmitglieder mit ihrer Crew im Restaurant Egli an der St. Gallerstrasse. Aufgeregt waren sie nicht. «Wir spielen sehr gerne in der Schweiz», sagte Frontmann Günther Sigl (Mitte). «Die Schweizer Fans sind super, die reisen uns jeweils sogar hinterher.» Auf dem Bühnenprogramm der Band standen alle grossen Hits wie: «Skandal im Sperrbezirk». «Dieser Song ist ein Muss», sagte Sigl. «Den wollen alle hören.» Heute und morgen geht das BBC Open mit Künstlern wie Dada ante Portas, Steff la Cheffe und Baschi weiter. (lim)