Von Häusern und ihren Bewohnern

Merken
Drucken
Teilen

Rorschach Der Kulturhistorische Verein der Region Rorschach lädt am kommenden Donnerstag zum Treppenhausgespräch ein. Thomas Krucker hält im Rorschacher Treppenhaus einen Vortrag über die Häuser an der Mariabergstrasse 11 und 15. Sie markieren den Übergang der traditionellen Handelsfamilien Hoffmann und Bayer, die im alten «Hofetter» ihre Wohnsitze hatten, zu den neu zugezogenen «Italienern», die ihre Häuser ausserhalb errichten mussten. Im Vortrag beschreibt Thomas Krucker die Architektur und soweit noch möglich die Inneneinrichtung der beiden Gebäude. Er erzählt ausserdem die Geschichte ihrer interessantesten Bewohner. Schwerpunkte bilden einerseits der erste Ostindienfahrer Johannes Gruber und andererseits der heutige Gerichtssaal im oberen Stockwerk des Salvinihauses Mariabergstrasse 15, welcher der Öffentlichkeit heute meist unzugänglich und daher wenig bekannt ist. Beginn ist um 19.30 Uhr. Infos: www.rorscha chergeschichten.ch . (pd/lim)