Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Von Elektromobil bis Solarstrom

Staad Elektromobilität und Photovoltaik sind zwei wichtige Eckpfeiler der Energiestrategie 2050 des Bundes. Elektrofahrzeuge geben der Bevölkerung die vielversprechende Aussicht, Erdöl durch erneuerbare, einheimische Treibstoffe zu ersetzen. Vor dieser Ausgangslage organisiert die Energiestadt Thal zusammen mit E'mobile, einer Fachgesellschaft von Electrosuisse, und weiteren Partnern einen öffentlichen Informationstag zu diesem Themenkreis. Gemäss Mitteilung der Veranstalter wird die Ausstellung am kommenden Samstag, den 16. September, beim Werkhof Staad (Hauptstrasse 70a) stattfinden. Auf dem Dach des Werkhofs hat die Gemeinde Thal 2016 eine 600 Quadratmeter grosse Photovoltaik­anlage installiert.

Ausgestellt werden ein Dutzend Elektrofahrzeuge, Ladestationen, Solarmodule, stationäre Batteriespeicher sowie die dazugehörenden Steuerungen. Das Publikum kann sich dabei über die vielfältigen Fragen zu diesem Thema informieren, Elektrofahrzeuge unverbindlich Probe fahren und – als seltene Gelegenheit für Kaufinteressierte – diverse Modelle vor Ort miteinander vergleichen. Die Ausstellung dauert von 9 bis 16 Uhr. Es gibt eine Festwirtschaft und Attraktionen für Kinder. Ausstellerliste und weitere Informationen: www.e-mobile.ch oder www.thal.ch . (F. B.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.