Vom Bauernhof in die Informatik

Daniel Fürer ist auf einem Bauernhof in Arnegg aufgewachsen und gelernter Zimmermann. Seit fünf Jahren wohnt er in Bernhardzell, vor zwei Jahren wurde er in stiller Wahl in den Gemeinderat gewählt. Er ist parteilos, aber Mitglied der IG Bernhardzell.

Drucken
Teilen

Daniel Fürer ist auf einem Bauernhof in Arnegg aufgewachsen und gelernter Zimmermann. Seit fünf Jahren wohnt er in Bernhardzell, vor zwei Jahren wurde er in stiller Wahl in den Gemeinderat gewählt. Er ist parteilos, aber Mitglied der IG Bernhardzell. Seit kurzem ist er im Informatikdienst Materialflusssysteme bei der Migros Ostschweiz tätig. Der bald 44-Jährige ist verheiratet und Vater zweier Buben. In seiner Freizeit ist er unter anderem Fussballschiedsrichter und Langstreckenläufer. (jw)