Volkshochschule mit neuem Kursprogramm

Rorschach. Das neue Kursprogramm der Volkshochschule Rorschach ist da – bereits zum dreissigsten Mal wurde es in Rorschach und der Umgebung verschickt. Es bietet mit rund 100 Kursen, aufgeteilt in fünf verschiedene Sparten, eine grosse Auswahl an Kursen an.

Merken
Drucken
Teilen

Rorschach. Das neue Kursprogramm der Volkshochschule Rorschach ist da – bereits zum dreissigsten Mal wurde es in Rorschach und der Umgebung verschickt. Es bietet mit rund 100 Kursen, aufgeteilt in fünf verschiedene Sparten, eine grosse Auswahl an Kursen an. «Unser wichtigstes Standbein sind nach wie vor die Sprachkurse», sagt Hubert Kühne, Leiter der Programmkommission. Besonders Italienisch sei zurzeit sehr gefragt. Darum habe man das Angebot ausgebaut. Neu gibt es unter anderem ein italienisches Sprachencafé, das im Restaurant Rössli in Rorschach stattfindet.

Facebook für die Eltern

Andere Kurse werden ebenfalls zum ersten Mal angeboten. Unter dem Titel «Vom blauen Dunst zum frischen Wind» sollen die Teilnehmer mit der Kraft des Unterbewussten rauchfrei werden. Der Kurs «Einführung für Eltern in die Welt ihrer Facebook-Kinder» wurde neu ins Programm aufgenommen. «Der letzte Facebook-Kurs kam sehr gut an, und es wurde der Wunsch laut, dass sich auch Eltern mit den Gefahren und Chancen des sozialen Netzwerks auseinandersetzen können», erzählt Hubert Kühne. Das grösste Angebot an Kursen ist aus dem gesundheitlichen Bereich. Kinder-Massagekurs, naturheilkundliche Hausapotheke, Heilpflanzen für die Frau, Einführung in die Kinesiologie und viele mehr stehen zum ersten Mal im Programm.

Aktivitäten zum 30. Kursjahr

«Im Bereich der Freizeitgestaltung können wir vor allem auf bewährte Kurse setzen», sagt Kühne. Neu sind zum Beispiel Glasperlendrehen am Kartuschenbrenner oder Ausdrucksmalen. Kühne weist auf die zweite Durchführung des Kurses «Schreiben und Lesen für Erwachsene» hin. Kursteilnehmer, die unter einer Lese- und Schreibschwäche leiden, lernen ihre Defizite zu beheben. «Wir hoffen sehr, dass unser Angebot wieder genutzt wird», so Kühne.

Das Kursjahr 2011/2012 beginnt nach den Sommerferien. «Da wir 30 Jahre Volkshochschule Rorschach feiern, organisieren wir spezielle Aktivitäten», sagt Hubert Kühne. Was genau die Bevölkerung erwartet, verrät er aber noch nicht. (lem)

Programmhefte bei der Tourist Information Rorschach; weitere Informationen: www.vhr.ch