Völkerschauen, Tee und Yoga

Die laufende Sonderausstellung «Wildes Indien» im Historischen und Völkerkundemuseum wirft morgen Mittwoch, 17.30 Uhr, einen Blick auf frühe Kontakte St. Gallens mit dem damals für viele geheimnisvollen Subkontinent und seinen Kulturen.

Drucken

Die laufende Sonderausstellung «Wildes Indien» im Historischen und Völkerkundemuseum wirft morgen Mittwoch, 17.30 Uhr, einen Blick auf frühe Kontakte St. Gallens mit dem damals für viele geheimnisvollen Subkontinent und seinen Kulturen. Historiker Peter Müller zeigt auf der Führung unter dem Titel «Völkerschauen, Tee und Yoga» Spannendes, Überraschendes, aber auch Skurriles. (pd/vre)