Vignetten online lösen

Seit 2011 müssen Velobesitzer keine Vignette mehr lösen und somit ihr Velo nicht mehr registrieren. Damit ist es schwieriger geworden, ein gestohlenes Velo wiederzufinden. Die Nummer der Vignette war für die Polizei nämlich ein wichtiger Hinweis, um einen Diebstahl aufzuklären.

Drucken
Teilen

Seit 2011 müssen Velobesitzer keine Vignette mehr lösen und somit ihr Velo nicht mehr registrieren. Damit ist es schwieriger geworden, ein gestohlenes Velo wiederzufinden. Die Nummer der Vignette war für die Polizei nämlich ein wichtiger Hinweis, um einen Diebstahl aufzuklären. Diverse private Initiativen versuchen dieses Problem zu lösen. Auf www.velofinder.ch oder auf www.veloregister.ch kann man sein Fahrrad gratis registrieren lassen oder ein gestohlenes Velo melden. Gegen Gebühr sind auch Vignetten mit QR-Code erhältlich. Ein Blick auf die Schweizer Karte dieser Anbieter zeigt, dass in der Stadt St. Gallen aktuell nur wenige Velos vermisst werden. Unter www.velo register.ch sind auf Stadtgebiet nur sechs gestohlene Velos gemeldet, unter www.velofinder.ch nur ein einziges. (rbe)