Vier Kandidierende kommen aus Bernhardzell

Andreas Bolzern als Präsident des Schulrates, Lukas Baumann, Susanne Fässler und René Keller als Schulräte: Die IG Bernhardzell hat ihre Kandidierenden nominiert.

Drucken
Teilen

bernhardzell. Das Dorf Bernhardzell wird voraussichtlich mit vier Vertretern im neuen Schulrat in der Einheitsgemeinde Waldkirch vertreten sein. Am Freitagabend wurden die bisherigen Bernhardzeller Primarschulräte Lukas Baumann und Susanne Fässler sowie der bisherige Oberstufenschulrat René Keller einstimmig nominiert. Alle drei erklärten ihre Motivation damit, dass sie ihre Arbeit als Mitglieder des Schulrates weiterführen möchten.

Als Präsident stellt sich Andreas Bolzern zur Verfügung. Der heutige Präsident des Primarschulrates Bernhardzell hat das Projekt «Einheitsgemeinde» als Leiter mitgestaltet. «Es ist noch nicht fertig. Und ich habe noch viele Ideen, was in der Schule initiiert werden kann», sagt er. Er freue sich auf die Herausforderung in einer Schule mit etwa 500 Schülern, ungefähr 50 Lehrkräften und einem Budget von etwa zehn Millionen Franken. Die Schulratswahlen finden am 13. Juni statt. (mb.)

Aktuelle Nachrichten