Viel Abenteuer im Walter-Zoo

Gossau Ein Abenteuertag, ein Naturschutztag und ein Zooforschertag: Im Walter-Zoo ist in diesen Tagen viel los. Dahinter steckt die Botschaft, man soll zu den Tieren und ihren Lebensräumen Sorge tragen. Gestartet wird morgen Freitag mit dem Abenteuertag.

Merken
Drucken
Teilen
Zwei Fuchsmangusten im Walter-Zoo. (Bild: PD/Walter-Zoo)

Zwei Fuchsmangusten im Walter-Zoo. (Bild: PD/Walter-Zoo)

Gossau Ein Abenteuertag, ein Naturschutztag und ein Zooforschertag: Im Walter-Zoo ist in diesen Tagen viel los. Dahinter steckt die Botschaft, man soll zu den Tieren und ihren Lebensräumen Sorge tragen. Gestartet wird morgen Freitag mit dem Abenteuertag. Es werden Fuchsmangusten, Spornschildkröten und Totenkopfaffen gefüttert sowie eine Tigerpython vorgestellt. Am Sonntag findet der Naturschutztag zum Thema Artenschutz im In- und Ausland statt. Abgerundet wird das Programm durch den Zooforschertag, der am Montag durchgeführt wird. Kinder von acht bis zwölf Jahren sind dann eingeladen, den Zoo aus einer ganz speziellen Perspektive kennenzulernen. (pd/ad)

www.walterzoo.ch