Video schneiden, Platten auflegen, barfuss wandern

gossau. Das Sommerprogramm des Jugendsekretariats Gossau bietet auch in diesen Ferien wieder viel Unterhaltung und Abwechslung für alle Daheimgebliebenen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren.

Merken
Drucken
Teilen

gossau. Das Sommerprogramm des Jugendsekretariats Gossau bietet auch in diesen Ferien wieder viel Unterhaltung und Abwechslung für alle Daheimgebliebenen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren.

Vom DJ bis zum VJ

Wie es in einer Mitteilung heisst, findet am Freitag, 22. Juli, von 14 bis 19 Uhr ein Graffiti-Art-Workshop statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Jugendsekretariat in Gossau. Am Dienstag, 26. Juli, geht es mit dem Zug nach Gontenbad, wo gemeinsam entlang des Barfussweges gewandert wird. Der Ausflug findet nur bei gutem Wetter statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Jugendsekretariat. Tags darauf haben die Jugendlichen gemäss Mitteilung die Möglichkeit, einen Kurzfilm selber zu schneiden. Im Videoschnittkurs lernen sie alles über die Bedienung und die Möglichkeiten der eigenen Digitalkamera (ab 13 Uhr). Künftige DJs und DJanes können am Freitag, 29. Juli, mehr über das Plattenauflegen lernen. Von 14 bis 19 Uhr wird ihnen im Jugendtreff Kubus die Bedienung der Musikanlage und des Lichtpults sowie die Verwendung des Beamers vermittelt.

Jetzt anmelden

Der Anmeldeschluss für alle Kurse ist jeweils eine Woche vor Kursbeginn, heisst es in der Mitteilung weiter. Anmeldungen per Post an Jugendsekretariat, Mooswiesstrasse 30, 9201 Gossau oder per Mail an robert.mydla@jusekgossau.ch. (pd/lom)