Vesper in St. Laurenzen

Drucken
Teilen

Messe Die Vesper von morgen Freitag, 18 Uhr, in St. Laurenzen steht musikalisch im Zeichen der Pianistin Clara Schumann. Sie komponierte zudem Stücke, gab dem Druck von aussen jedoch nach, und so blieb es bei wenigen Konzerten. Morgen werden ihre «Trois Romances» aus dem Jahr 1838 gespielt. Dazu werden an der Vesper Texte des deutschen Romantikers Friedrich Rückert gelesen. (pd/ren)