Vertrag ohne fixen Termin

Auch eine Woche nach Bekanntgabe der Umzugsverzögerung kann Stadtrat Stefan Lenherr nicht sagen, wie hoch die Mehrkosten sein werden und wer sie zu tragen hat. «Wir sind derzeit daran, alle die zu erwartenden <finanziellen Ausfälle> zusammenzutragen», sagt er.

Merken
Drucken
Teilen

Auch eine Woche nach Bekanntgabe der Umzugsverzögerung kann Stadtrat Stefan Lenherr nicht sagen, wie hoch die Mehrkosten sein werden und wer sie zu tragen hat. «Wir sind derzeit daran, alle die zu erwartenden <finanziellen Ausfälle> zusammenzutragen», sagt er. Klärungsbedarf gibt es auch bei der Frage, weshalb der Umzugstermin vom 1. Oktober im Vertrag mit der Vermieterin, der 3F Immo AG, nicht festgehalten wurde. Bei Vertragsabschluss sei die Baubewilligung noch nicht erteilt gewesen, sagt Lenherr. Deshalb habe man damals auch keinen fixen Termin vertraglich abgemacht. Das für Lenherr verbindliche Bauprogramm sei aber auf den 1. Oktober erstellt worden. (lom)