Verschoben

Der Justitia-Brunnen zierte bis 1870 das Herzstück St. Gallens, direkt vor dem alten Rathaus am Marktplatz. Danach musste er dem Vadiandenkmal Platz machen. Schon damals war die Figur der Justitia laut Geschichtsbüchern durch eine Kugel ersetzt worden.

Drucken
Teilen
Ecke Kugel- und Brühlgasse.

Ecke Kugel- und Brühlgasse.

Der Justitia-Brunnen zierte bis 1870 das Herzstück St. Gallens, direkt vor dem alten Rathaus am Marktplatz. Danach musste er dem Vadiandenkmal Platz machen. Schon damals war die Figur der Justitia laut Geschichtsbüchern durch eine Kugel ersetzt worden. Da war es wohl naheliegend, den Brunnen in die Kugelgasse zu zügeln. 1932 bekam er zudem eine neue Säule, welche ein Kind auf einer Kugel ziert. Bis heute ist vom ursprünglichen Brunnen nur das achteckige Becken übrig geblieben.