Vernissage einer Fotosafari

Die Berliner Künstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold feiern morgen, 19 Uhr, im Naturmuseum St. Gallen Vernissage. Für ihre Ausstellung «die Mechanische Tierwelt» haben sich die beiden auf eine Fotosafari begeben und historische Blechtiere inszeniert.

Merken
Drucken
Teilen

Die Berliner Künstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold feiern morgen, 19 Uhr, im Naturmuseum St. Gallen Vernissage. Für ihre Ausstellung «die Mechanische Tierwelt» haben sich die beiden auf eine Fotosafari begeben und historische Blechtiere inszeniert. Die Ausstellung zeigt neben grossformatigen Fotografien auch mehr als 100 originale Blechtiere. Begrüsst werden die Besucher der Vernissage von Toni Bürgin, Direktor des Naturmuseums. Ein musikalisches Intermezzo bieten Bernd Wegener und Stefan Zintel. Im Anschluss gibt es einen Apéro. (pd)